Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

31.08.2021 00:00

Buchtipp: Selfpublishing. Vom Manuskript zum Buch von Marion Voigt

Ein Leitfaden für Autorinnen und Autoren
Loading

Ein eigenes Buch schreiben und veröffentlichen – ein Lebenstraum vieler Menschen. Es klingt auf den ersten Blick ganz einfach und besteht doch aus unzähligen Schritten, Fragen, Entscheidungen und Herausforderungen. In ihrem Leitfaden Selfpublishing. Vom Manuskript zum Buch* nimmt Marion Voigt zukünftige Autor:innen an die Hand und begleitet sie auf dem Weg zu ihrem Buch. Übersichtlich und Schritt für Schritt entrollt die Autorin einen roten Faden durch den Prozess der Buchveröffentlichung. Dabei stellt sie die passenden Fragen und gibt Entscheidungshilfen, wie etwa Verlag oder Selbstverlag oder für wen schreibe ich überhaupt? Welche Ideen stecken hinter dem Wunsch nach meinem eigenen Buch. Was möchte ich damit erreichen?

„Ein Buch ist ein Knoten in der Welt. Es verknüpft Fäden und hält sie fest.“

Der Ratgeber ist klar strukturiert und motiviert zum direkten Umsetzen. Das integrierte Workbook inspiriert, lässt Ideen sprudeln und gibt Raum für Notizen. Alle wichtigen Begriffe sind im Text markiert und im Glossar einfach und verständlich erklärt. Für den schnellen Durchblick bietet sie zudem eine Checkliste mit den wesentlichen Phasen. Damit die Leser:innen den Überblick behalten, bleibt Marion Voigt an der Oberfläche und verliert sich nicht in den Tiefen umfangreicher Details. In den Literatur- und Linktipps finden sich dann weiterführende Informationen, um die einzelnen Schritte und Fragen in der Tiefe zu beantworten und zu bearbeiten.

Der Leitfaden ist Anleitung und Vorlage zugleich. Selbstverständlich sind alle Elemente professionell und bis ins letzte Detail bewusst gestaltet. Schlicht und stimmig passt alles: Cover, Struktur, Sprache, Text, Satz etc. Und natürlich selbst verlegt. Damit bietet die Autorin einen fachkundigen Einstieg ins eigene Buchprojekt.

„Ein Buch ist wie der Mond. Für den Schreibenden nimmt er zu, für den Lesenden nimmt er Seite um Seite ab.“

Auch für erfahrenere Buchautor:innen hält sie Tipps und Anregungen bereit. Die Kurzinterviews sind anschauliche Praxisbeispiele. So rät etwa Gerd Grashaußer, das Buch als Hörbuch einzusprechen. Da merkt man schnell, wo der Text noch stimmiger und flüssiger werden darf. Oder Sonja Höflich hat sich ein Musterbuch drucken lassen, an dem sie Qualität, Text und Cover überprüft hat. Im Einleitungstext zu den Interviews schreibt Marion Voigt: „Ich könnte einen eigenen Band mit Erfahrungsberichten ‚meiner‘ Selfpubslisher:innen‘ herausgeben ...“ Meine Antwort lautet: „Ja, ich freue mich auf die Fortsetzung aus der Praxis!“

Marion Voigt ist Lektorin und Inhaberin von folio - Lektorat I Texte I Agentur im fränkischen Zirndorf. Seit über 25 Jahren unterstützt die gelernte Buchhändlerin Verlage und betreut Autor:innen auf dem Weg zu ihrem Buch.



Passende Kurse und Workshops:

#BuchPR in Bunt und authentisch

* Affiliate-Links: Diese Angebote habe ich verlinkt, weil ich sie gerne empfehle. Bei den Links handelt es sich um sogenannte Affiliate- bzw. Partnerlinks, d.h. ich verdiene anteilig an den Verkaufserlösen. Du hast dadurch keine finanziellen Nachteile.

Kategorien: